Jumbogras Saatband - Miscanthus x giganteus - Heckenpflanzen am laufenden Band

  • Schnellwüchsige, robuste Sorte Miscanthus x giganteus
  • Günstige Fertig-Hecke, Pflegeaufwand minimal
  • Extrem einfache Pflanzung
  • Ausgewachsen im 2. bis 3. Sommer (2-3 Meter)
  • Standort sonnig (bis halbschattig), mäßig feucht
  • Noch nie war Heckenpflanzen so einfach!
  • 100% Versandkosten-frei für Österreich und Deutschland

Wähle nun einfach die Länge deines neuen Jumbogras-Saatbandes (Laufmeter), fertig!

(3 Kundenbewertungen)

ab 34,95 inkl. MwSt.

Auswahl aufheben
Add to Wishlist

Lieferzeit: 4-7 Tage

Kostenloser & CO2-freier Versand nach Österreich und Deutschland!

EUR 15,00 in alle weiteren EU-Länder.

(3 Kundenbewertungen)

ab 34,95 inkl. MwSt.

Auswahl aufheben
Add to Wishlist
  • Schnellwüchsige, robuste Sorte Miscanthus x giganteus
  • Günstige Fertig-Hecke, Pflegeaufwand minimal
  • Extrem einfache Pflanzung
  • Ausgewachsen im 2. bis 3. Sommer (2-3 Meter)
  • Standort sonnig (bis halbschattig), mäßig feucht
  • Noch nie war Heckenpflanzen so einfach!
  • 100% Versandkosten-frei für Österreich und Deutschland

Wähle nun einfach die Länge deines neuen Jumbogras-Saatbandes (Laufmeter), fertig!

Jumbograshecke
4.9
Basierend auf 15 Rezensionen
powered by Google
Joerg Felbinger
Joerg Felbinger
10:48 08 Oct 20
Alles Bestens, sehr zufrieden, Jumbogras hat sich gut entwickelt; gewachsen in ca 3 Monaten bis auf 1,60 cm
Gerhard Fellermeier
Gerhard Fellermeier
18:58 02 Jun 20
Am Donnerstag Morgen bestellt am Freitag Mittag geliefert. Super schnelle Lieferung nach Deutschland. Wächst sehr... schnell an.mehr
Heidi Pexa
Heidi Pexa
09:01 08 Oct 19
Es ist eine tolle Hecke entstanden, die jährlich schöner wird. Die Pferde fressen die noch jungen Triebe gerne, die... verholzten trockenen Stangen werden gehäckselt als Einstreu verwendet.mehr
Daniel Poinstingl
Daniel Poinstingl
09:54 13 Feb 19
Unternehmer mit Herzblut. Reinhard Sperr und sein Team leisten großartige Arbeit. Man merkt, dass sie mit Herzblut... bei der Sache sind. Wer seinem Garten etwas gutes tun möchte und nach Beratung sucht, ist hier genau richtig!mehr
Daniel Kaltenrieder
Daniel Kaltenrieder
14:22 20 Jul 17
Wir sind sehr zufrieden. Ich kann Aktuell noch kein Foto hochladen, da wir nicht vor Ort sind. Wird aber noch... nachgeholt. Die Gräser (wir hatten uns für Wurzeln entschieden) haben Aktuell ca. 0,8 bis 1,5m höhe. Wir hatten sie jedoch auch spät eingepflanzt. Alle gedeihen gut und bilden auch schon Ableger. Toll! Wird gerne weiter empfohlen.mehr
Alle Rezensionen anzeigen

Beschreibung

Eine Jumbograshecke zu pflanzen ist ja per se schon nicht so kompliziert. Mit unserem neuen „Jumbogras-Saatband – Heckenpflanzen am laufenden Band“ geht’s nun aber wirklich kinderleicht!

Seicht Grassoden abziehen, einen wenige Zentimeter (5-8 cm) tiefen Graben ausheben, Jumbogras-Saatband rein und wieder Erde drauf. Danach einmal angegossen und vielleicht noch mit dem Rindenmulch-Ersatz Jumbogras-Mulch drauf – fertig!

Hier findest du noch eine etwas ausführlichere Pflanzanleitung für unser Jumbogras-Saatband.

Fazit: noch nie war es einfacher eine Gräserhecke anzulegen mit „Jumbogras-Saatband“

P.S. Für Jumbograshecken am laufenden Band bieten wir unseren am schnellsten wachsenden Bestseller Miscanthus x giganteus (Elefantengras) an. Unsere weiteren Sorten bilden nur sehr kleine Rhizome (Wurzelstücke), weswegen die sich nicht so gut eignen.

Zusätzliche Information

Blüte

Nein

Immergrün

Nein

Häufige Fragen

Wie kann ich mir das Saatband vorstellen?
Jumbogras® Saatband besteht aus verrottbarem Vlies in welchem Wurzelstücke (Rhizome) eingebunden sind.

Wie pflanze ich das Saatband richtig?
Die Anwendung ist einfach: den Grasboden leicht, ca. 5-8 cm tief abziehen, das Saatband hineinlegen, mit Erde bedecken und obenauf eine Schicht Jumbogras® Mulch aufbringen.

3 Bewertungen für Jumbogras Saatband – Miscanthus x giganteus – Heckenpflanzen am laufenden Band

  1. Manfred Weber

    Dieses Jumbogras ist einfach ein klasse Sichtschutz. Ich habe es im Mai gepflanzt und bis heut ist es über 2m hoch gewachsen. Ich habe 2 Seiten bepflanzt, bei der 1. Seite habe ich das zick zack Muster genommen, da ist es sehr buschig und fast unduchsichtig gewachsen. Bei der 2 Seite hab ich es nur der Länge nach eingepflanzt, da ist es relativ durchsichtig. Also zu weit auseinander einpflanzen, sondern im zick zack, so wirds eine Freude.

    • Reinhard Sperr

      Lieber Herr Weber,
      Ihr Feedback ist uns sehr wichtig, vielen Dank!
      Denn bei den Saatbändern haben wir noch nicht so viele Stimmen beisammen,
      die uns da weiterhelfen. Wir versuchen zwar die Bänder bzw. die Rhizome auf
      den Bändern so dicht als möglich zu verankern, aber vielleicht ist Ihre Variante
      mit dem zick-zack verlegen oder gleich zwei Reihen noch besser.
      Wir werden uns das im Winter durch den Kopf gehen lassen und das Angebot möglichst
      dahingehend verbessern.
      Danke nochmal und weiterhin viel Freude mit den Jumbogräsern,
      Reinhard Sperr

  2. Ursula Philipp (Verifizierter Besitzer)

    Super angewachsen und sogar im eher kühlen Lungau in nur einer Saison erstaunlich hoch und dicht gewachsen :-)!

    • Ulrike Orso

      Danke Frau Philipp für Ihre nette Bewertung. Super, dass Sie zufrieden sind! Unsere Jumbogräser sind nicht empfindlich – kühles Wetter halten sie gut aus. Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Freude. Liebe Grüße – Ulrike Orso

  3. Meinke (Verifizierter Besitzer)

    Ich habe das Saatband für 4 Meter bestellt und wie empfohlen in zick-zack auf nicht mal 2 Meter verlegt. Leider sind nicht alle Rhizome gewachsen, so dass die Hecke sehr durchsichtig ist. Schade, denn ganz billig war der Spaß nicht.

    Nachtrag vom 7.10.20:
    Guten Tag,
    Ich habe bereits eine Bewertung hinterlassen (siehe Foto), aber beantworten kann ich die Rückfrage dort nicht. Somit also hier die Rückmeldung…
    Ich habe mich an der Bewertung von Manfred orientiert und somit das Saatband nicht gerade, sondern Zickzack in die Erde gelegt. Damit sind die Rhizome dichter beieinander, wie beschrieben. Trotzdem war der Erfolg mäßig. Vor kurzem habe ich an eine Seite, wo garnichts gewachsen war, gebuddelt und Rhizome gefunden, aus denen nichts gekommen ist. Die waren wie leer, wenn ich das richtig beschreibe…hoffentlich. Zumindest sah das für mich als Laien so aus. Anbei erstmal das Foto meiner Bewertung.
    Mit freundlichen Grüßen
    K. J. M.

    • Ulrike Orso

      Schönen Vormittag! Es tut uns leid, dass die Rhizome nicht gut angewachsen sind. Wäre es möglich uns Fotos zu kommen zu lassen? Rhizome wachsen generell langsamer und spärlicher im Pflanzjahr, da sie erst einen Wurzelballen ausbilden müssen. Was meinen Sie mit Zick-Zack? Haben Sie Rhizome wieder aus dem Saatband genommen oder haben Sie 2 Reihen Saatband verlegt? Einstweilen, freundliche Grüße – Ulrike Orso

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kontakt

Ulrike Orso

Öffnungszeiten:

07:30 – 17:30 Uhr

Rückrufservice: