Über uns

Gärtnermeister Reinhard Sperr arbeitet mit seinem ca. 6-köpfigen GärtnerInnen-Team im Bereich dermodernen Gartengestaltung und hochwertiger Gartenpflege (Der Service Gärtner). Hier kam ihm das Jumbogras vor vielen Jahren sehr gelegen:

.Garten-KundInnen wollen heute nicht mehr mit einer Thujenhecke und einer faden Rasenfläche abgespeist werden. Kreative Ansätze wie Beerengarten, Naturgarten, Wasser und Naturstein im Garten aber auch alternative Ideen zu herkömmlichen Hecken- und Beetpflanzungen wie sie mit Jumbogras spannend umgesetzt werden können, sind immer mehr gefragt“.

Begonnen mit dem Online-Gräsershop jumbograshecke.com und nur einer Sorte,  der starkwüchsigen Miscanthus x giganteus (Elefantengras, Chinagras), die auch als Energiepflanze genutzt wird, erweiterten die engagierten GärtnerInnen 2014 ihr Online-Gräser-Angebot um die  Miscanthus-sinensis-Sorten MalepartusStrictus und Große Fontaine sowie um den horstbildenden Jumbo-Bambus (Fargesia mureale Jumbo).

Mit dieser bunten Auswahl an Gräsern verschiedener Höhen, Farben und Blüten bietet das Jumbogras-GärtnerInnen-Team nun seinen Garten-Kunden vielfältige Einsatzmöglichkeiten für die moderne Gartengestaltung mit Gräsern: SichtschutzheckenGräser für Terrasse und Balkon sowie Sorten für das Gräserbeet bzw. auch als Solitärgras.

Gärtner für Jumbogras
Reinhard Sperr

2014 entschieden man sich auch für das Projekt CO2-frei mobil. Gemeinsam mit den beiden Schwesterfirmen Der Service Gärtner und Energiepflanzen.com gibt es derzeit eine Kooperation mit atmosfair. Jährlich wird der CO2-Ausstoß berechnet (für unseren Fuhr- und Maschinenpark, Computer, Drucker usw, für die versendeten Pakete und Paletten) und die angefallenen Tonnen kompensiert indem ein Umweltschutzprojekt (weltweit) unterstützt wird.

Und heute, 2020, wo beinahe das ganze Jahr über Gräser, Bambus, Erden, Dünger oder Miscanthus-Mulch versendet werden ist die Buchhaltung digital, um  wertvolles Recyclingpapier zu sparen. Die Labels für die Verpackungen werden selbst gedruckt – das spart jede Menge Plastikumverpackungen und wertvolle Zeit, denn die Mitarbeiter kleben die Labels direkt auf die Versandpakete. Die Kartonagen für den Versand werden an Pflanzen/Volumen angepasst – keine Leere oder unötiges Füllmaterial (das dann übrigens aus Zeitungspapier oder Miscanthushackgut besteht).

Gern stehen dir Ulrike, Petra und Reinhard per Telefon und Email für Garten-Beratungen zur Verfügung!

P.S. Jumbograshecke.com gehört mit Energiepflanzen.com und Der Service Gärtner als Firmengruppe übrigens zum Gemeinwohl-Ökonomie-Netzwerk. Lies hier von unseren Erfahrungen.

Ulrike
Petra Asen

P.P.S. Die beliebte Jumbograshecke gibts auch für Gartengestalter und Wiederverkäufer. Bitte sende deine unverbindliche Anfrage mit Betreff “Jumbogras für Wiederverkäufer” an info@jumbograshecke.com.