Bambus immergrün, Fargesia rufa im Gräserbeet

  • Ausgewachsen ca. 1,5 – 2,25 m
  • immergrün
  • Horstbildend, sicher keine Ausläufer
  • Kann bis zu 2m² beanspruchen
  • Gut winterhart (bis -24°C)
  • Standort: halbschattig, gedeiht aber auch an rel. sonnigen Plätzen gut
  • Boden: normaler Gartenboden, leicht sauer, benötigt mäßig Wasser (auch im Winter)
  • 100% Versandkosten-frei in Österreich und Deutschland

 

Wähle nun die Anzahl sowie die Größe (zirka) deiner Bambus-Pflanzen von Mini (8-10cm), Midi (10-20 cm) oder Maxi (20-30 cm). Achtung: bei der Größe Mini gibt es eine Mindestbestellmenge von 2 Stk!

ab 28,40 inkl. MwSt.

Auswahl aufheben
Add to Wishlist

Lieferzeit: 4-7 Werktage

Kostenloser & CO2-freier Versand nach Österreich und Deutschland! EUR 15,00 in alle weiteren EU-Länder.

ab 28,40 inkl. MwSt.

Auswahl aufheben
Add to Wishlist
  • Ausgewachsen ca. 1,5 – 2,25 m
  • immergrün
  • Horstbildend, sicher keine Ausläufer
  • Kann bis zu 2m² beanspruchen
  • Gut winterhart (bis -24°C)
  • Standort: halbschattig, gedeiht aber auch an rel. sonnigen Plätzen gut
  • Boden: normaler Gartenboden, leicht sauer, benötigt mäßig Wasser (auch im Winter)
  • 100% Versandkosten-frei in Österreich und Deutschland

 

Wähle nun die Anzahl sowie die Größe (zirka) deiner Bambus-Pflanzen von Mini (8-10cm), Midi (10-20 cm) oder Maxi (20-30 cm). Achtung: bei der Größe Mini gibt es eine Mindestbestellmenge von 2 Stk!

Beschreibung

Dieses Bambus-Sorte hat mindestens zwei entscheidende Vorteile für dich:

Sie bildet durch ihre immergrünen Blätter auch im Winter einen perfekten Sichtschutz UND sie macht im Gegensatz zu den meisten anderen Bambus-Pflanzen keine lästigen Ausläufer. Bringt Abwechslung auch in Gräser- oder Staudenbeet-Pflanzungen und ziert den Garten nicht nur im Sommer.

Der Schirmbambus Fargesia rufa eignet sich super für Gräserbeete, als mittelhoher und immergrüner Sichtschutz und durch die mittlere Höhe auch als Solitärgras/für Einzelstellung sowie als Hintergrund etwa für Gartenteiche oder Swimming-Pools geeignet.

Vor allem das Gedeihen auch an absonnigen Stellen im Garten oder unter Bäumen (dann und wann wässern!) macht diesen Bambus sehr wertvoll für deinen Garten!

Unseren Fargesia-Bambus erhältst du in folgenden Ballengrößen*:
Die MINI-Pflanzen sind derzeit ca 20 cm hoch, die MIDI-Pflanzen ca 30 cm.

Mini: 8 – 10 cm Durchmesser, 20/30 cm  im 1. Sommer, 5 Stück je Laufmeter

Midi: 10 – 20 cm Durchmesser, 30/40 cm im 1. Sommer, 4 Stück je Laufmeter

Maxi: 20 – 30 cm Durchmesser, 40/50 cm im 1. Sommer, 3 Stück je Laufmeter

*Alle Angaben zirka!

Einfache Bestellung: Nur die Anzahl der Bambus-Stöcke und die gewünschte Ballengrößen eingeben, fertig!

Bambus gehört wie beschrieben zu den Gräsern und kommen ursprünglich aus dem asiatischen Raum und erreichen hierzulande je nach Züchtung 1 bis zu 10 Meter Höhe. Der Grund warum wahrscheinlich viele GartenbesitzerInnen es scheuen Bambus zu pflanzen liegt an der ungewollten Ausbreitung über Ausläufer. Einige wenige Sorten, wie eben unser Schirm-Bambus (Fargesia rufa) sind horstbildend und somit ohne Bedenken zu pflanzen.

Wir haben uns bei der Jumbograshecke auf diese mittelhohe Bambus-Sorte konzentriert, weil man sie als tolle, immergrüne Abgrenzung, als Sichtschutzzaun oder alternative Heckenpflanze wunderbar verwenden kann.

 

Zusätzliche Informationen

Bambus-Standort

Normaler, frischer Gartenboden, sonnig bis halbschattig. Ist der Boden ausgelaugt, sehr trocken und die Humusschicht weniger als 20 cm stark, so empfiehlt es sich den Boden mit Kompost aufbessern. Hoher Nährstoffbedarf – zwischen März und Juli regelmäßig Düngen. Staunässe und sehr trockene Standorte bitte vermeiden. Regelmäßig wässern – im Sommer und auch im Winter. Ein windgeschützter Standort wird bevorzugt. Wir empfehlen Winterschutz an besonders exponierten, windigen Standorten

Weitere Pflanzentipps

Wir empfehlen dir die Pflanzung in einer Bambus-Gruppe zu drei, fünf oder mehr Stück, also idealerweise ungerade um in kurzer Zeit einen eine buschige Bambuspflanzung zu erhalten. Für die Pflanzung zieht man zuerst an der Stelle wo man Pflanzen möchte die Grasnarbe (ca. oberen 3 cm) ab. Stellt die Pflanzballen im gewünschten Abstand auf und vergräbt sie anschließend bodeneben. Einmal kurz angedrückt, angießen, fertig! Nachfolgend sollen die Gräser regelmäßig von Unkraut freigehalten und bei längeren Trockenphasen auch gewässert werden. Um den Aufwand für das Unkrautjäten und auch die Bewässerung in Grenzen zu halten empfehlen wir zumindest in der Anwuchsphase eine Mulchung z.B. mit 5 cm Jumbogras-Mulch. Wird die Pflanze zu breit einfach abstechen, so kann man sie auch schön schmal halten. Außerdem ist dieser Bambus sehr gut schnittverträglich – kann seitlich und in der Höhe jederzeit zurückgeschnitten werden.

Verwendung

Solitär und Gräserbeete

Blüte

Nein

Höhe

mittelhoch

Immergrün

Ja

Bewertungen

Aktuell gibt es noch keine Bewertung zu diesem Produkt. Schreib doch die Erste!

Schreibe die erste Bewertung “Bambus immergrün, Fargesia rufa im Gräserbeet”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.