Jumbogras® Rindenmulch-Alternative 70 l, Garten-Mulch aus Miscanthus Elefantengras/Chinagras

  • Günstiger als Rindenmulch und geringere Aufwandsmenge. Nur 4-5 cm hoch auftragen
  • pH-neutral, der Boden versauert nicht
  • Optisch und farblich neutral, fügt er sich super in die Umgebung ein
  • Fördert Bodenleben
  • Hält die Erde länger feucht
  • Schnecken meiden die scharfen Kanten
  • Abgepackt in gut handhabbaren 70 Liter Kartons (reicht für ca. 1,5 m²)
  • Der Umwelt zuliebe! Unkrautfolie u. -vlies wird überflüssig
  • Langlebig, verrottet erst nach 2-3 Jahren vollständig
(10 Kundenbewertungen)

ab 20,80 inkl. MwSt.

Auswahl aufheben
Add to Wishlist

Lieferzeit: 4-7 Werktage

Kostenloser & CO2-freier Versand nach Österreich und Deutschland! EUR 15,00 in alle weiteren EU-Länder.

(10 Kundenbewertungen)

ab 20,80 inkl. MwSt.

Auswahl aufheben
Add to Wishlist
SKU 6713 Kategorien ,
  • Günstiger als Rindenmulch und geringere Aufwandsmenge. Nur 4-5 cm hoch auftragen
  • pH-neutral, der Boden versauert nicht
  • Optisch und farblich neutral, fügt er sich super in die Umgebung ein
  • Fördert Bodenleben
  • Hält die Erde länger feucht
  • Schnecken meiden die scharfen Kanten
  • Abgepackt in gut handhabbaren 70 Liter Kartons (reicht für ca. 1,5 m²)
  • Der Umwelt zuliebe! Unkrautfolie u. -vlies wird überflüssig
  • Langlebig, verrottet erst nach 2-3 Jahren vollständig

Beschreibung

Wolltest du nicht immer schon ein BIOtop aus deinem Garten machen?

Nicht nur Unkraut fernhalten, sondern auch das Erdreich verbessern?

Unser Jumbogras Miscanthus-Mulch kann beides: Zuverlässig Übermäßigen Unkrautbewuchs verhindern und das Erdreich verbessern. Nicht alle Pflanzen vertragen sauren Rindenmulch – unser Jumbogras-Mulch versauert den Boden nicht. Er schimmelt nicht (keine gesundheitsschädlichen Schimmelpilze!) und fault nicht und riecht daher auch nicht muffig. Der verrottete Mulch geht problemlos ins Erdreich über und wirkt sogar als Dünger!

Unser Jumbogras-Mulch ist der perfekte Ersatz für Rindenmulch und bietet eine Reihe von Vorteilen:

  • Auch bei Nässe kein Eigengeruch, wird nicht modrig, keine (ungesunde) Schimmelbildung
  • … ist optisch sehr dezent, …
  • länger haltbar als Rindenmulch
  • der ideale Ersatz für Unkrautvlies.

Tipp zur Verwendung: Nach dem Aufstreuen kurz Anwässern dann bleibt der Mulch sicher auch bei starkem Wind liegen.

In einer 4-5 cm dünnen Schicht aufgetragen eignet sich das Miscanthus-Häckselgut für alle Arten von Pflanzungen: Beerenbeete, Rosen, Gehölze und auch Stauden und Gewürz- und Gemüsepflanzen vertragen den Mulch aus Miscanthus wesentlich besser als das oft verwendete Rinden-Mulchmaterial. Logischerweise kannst du unseren Jumbogras-Mulch auch für deine Jumbogräser verwenden… 🙂

Ein bis zwei Mal pro Jahr wenige Zentimeter ergänzen und du hast Ruhe vom lästigem Unkraut.

Fazit: Möchtest du deine Beete mit etwas anderem als Rindenmulch abdecken und auf Unkrautvlies der Umwelt zuliebe verzichten, dann ist unser Jumbogras-Mulch genau das Richtige!

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.

10 Bewertungen für Jumbogras® Rindenmulch-Alternative 70 l, Garten-Mulch aus Miscanthus Elefantengras/Chinagras

  1. Hannelore Jehn

    Sieht super aus, lässt sich leicht aufbringen, bis jetzt unkrautfrei.
    Preis – Leistung passt

    • reinhard

      Herzlichen Dank Frau Jehn!! 🙂

  2. Brigitte Ströbert

    Ich bin begeistert, schnelle Lieferung, einwandfrei verpackt, sehr leichtes Material, sieht wirklich gut aus, die Pflanzen kommen gut zur Geltung. Wenn ich wieder eins brauch, dann bestell ich hier.

    • reinhard

      Liebe Frau Ströbert, ganz herzlichen Dank für das schöne Feedback und die tolle Bewertung!!

  3. Melanie

    Wir sind total begeistert vom Rindenmulch-Ersatz, sieht super aus und mal etwas anderes 😉

    • reinhard

      Hey super, vielen lieben Dank Melanie!!

  4. Michael Schäffer (Verifizierter Besitzer)

    Wir wollten unser neues Tomatenbeet auf einem Stück Land anlegen, das vom Giersch so durchzogen war, dass man beim Umgraben kaum mit dem Spaten durchgekommen ist ( Kaum Erde, fast nur Giersch-Wurzeln). Nach einmaligem Umgraben mit Herauslesen der sichtbaren Rhizome haben wir die Tomaten gepflanzt und mit ca. 3-5cm Grasmulch abgedeckt. Bis jetzt ( nach 3 Monaten) hat sich kein Unkraut mehr über der dekorativen hellen Mulch-Schicht gezeigt und die Tomaten gedeihen prächtig. Angenehme Nebeneffekte des Jumbo-Gras-Mulches gegenüber dem von uns bislang verwendeten Rindenmulch sind, dass der oftmals unangenehme Rindenmulch-Geruch nun nicht mehr da ist und sich die dunklen Nacktschnecken sehr gut auf dem hellen Mulch abzeichnen und effektiver absammeln lassen.

    • Ulrike Orso

      Sehr geehrter Herr Schäffer,
      das sind ja gute Nachrichten und wir bedanken uns ganz herzlich für Ihre tolle Bewertung!
      Da haben Sie gute Arbeit geleistet beim Jähten, wenn sich der Giersch seither nicht mehr zeigt. Wir wünschen Ihnen, dass das auch in Zukunft – bzw bis die Tomaten abgeerntet sind, so bleibt.
      Ja, der Grasmulch hat viele Vorteile, eben die, die auch Sie beschreiben. Leider ist er noch nicht so gut bekannt und aus diesem Grund würden wir uns freuen, wenn Sie unseren Gräsermulch weiterempfehlen könnten.
      Wir freuen uns auch, wenn Sie uns kontaktieren, wenn Sie weiteren Jumbograsmulch benötigen!
      Freundliche Grüße,
      Ulrike Orso

  5. Robert Chanson

    Sieht super aus, konserviert die Bodenfeuchtigkeit gut – habe mir einen etwas längeren Unkrautschutz erhofft (Trotz gründlichem (Vor-)Jäten kommen nach wenigen Wochen die ersten Unkräuter und Gräser auf.).

    • Ulrike Orso

      Sehr geehrter Herr Chanson,
      vielen Dank für Ihre gute Bewertung unseres Jumbograsmulches. Es freut uns natürlich, dass er den Erwartungen weitgehend entspricht. Bezüglich des Unkrautes. Versuchen Sie bitte nochmals zu jäten und eine wirklich dicke Schicht des Mulches aufzutragen (ca 5 cm müssten genügen). Leider ist Unkraut sehr, sehr hartnäckig und es ist ihm wirklich schwer beizukommen, aber vielleicht lohnt der zweite Versuch Ihre Mühe.
      Wir wünschen Ihnen alles Gute und hoffen, dass wenn Sie weiteren Jumbograsmulch benöten, sich bei uns melden werden. Für Fragen stehen wir jederzeit gerne zu Ihrer Verfügung.
      Freundliche Grüße,
      Ulrike Orso

  6. S. Uhlig

    Bin begeistert, habe es zwischen den Erdbeeren als Stroh-Ersatz (das Stroh keimte immer wieder). Erdbeeren liegen sauber und trocken, Schnecken meiden den Mulch… was die Erdbeer-Esser besonders freut

    • Ulrike Orso

      Liebe Frau Uhlig,
      danke für Ihre positive Rückmeldung auf unseren Jumbograsmulch. Falls Sie den Jumbograsmulch weiterempfehlen möchten, würde uns das sehr freuen, denn er ist wirklich super und leider noch wenig bekannt.
      Bei den Erdbeeren passt der Mulch wirklich gut, weil die Beeren schön trocken liegen.
      Freundliche Grüße, Ulrike Orso

  7. Frieda

    Meine Befürchtung, dass mir in unserer windigen Gegend die Häckselteile um die Ohren fliegen, war unbegründet. Hält den Boden feucht und kaum Unkraut!

    • Reinhard Sperr

      Cool, recht herzlichen Dank! Ja, die Befürchtung gibs öfters, ist aber in Wirklichkeit kaum ein Thema. Danke nochmal und liebe Grüße, Reinhard Sperr

  8. Endres A.

    Der Gartenmulch hat uns total überzeugt und ist eine sehr gute Alternative zum Rindenmulch; sieht auch viel schöner aus.
    Einzig die Verpackung müsste beim nächstenmal verbessert werden … Hackschnitzel sind dem Psotboten aus dem Karton gefallen und in sein Auto.
    Preis-Leistungsverhältnis super! Gerne wieder!

    • Reinhard Sperr

      Liebe Frau Endres,
      vielen Dank für Ihr konstruktives und insgesamt sehr positives Feedback!
      Ja, an der Verpackung haben wir schon viel getüftelt. Die 70 Liter-Kartons halten normalerweise eher am besten von allen.
      Je größer sie dann werden, desto mehr müssen sie beim Transport aushalten. Insgesamt haben wir bei vielen Hundert
      Kartons bis jetzt ca. 3 negative Rückmeldungen in diese Richtung bekommen. Aber wir bleiben trotzdem dran und versuchen
      das weiter zu verbessern!
      Danke nochmal und ganz liebe Grüße,
      Reinhard Sperr

  9. Sabine Formanek

    Das Jumbogras liegt seit letztem Jahr auf unseren Gemüsebeeten. Die Verrottung ist so langsam wie beschrieben, ein absolutes Plus. Schnecken und Unkraut halten sich fern, noch ein Plus. Das allergrößte Plus ist allerdings dass der Boden extrem lange seine Feuchtigkeit hält. In Zeiten wie diesen essentiell. Wir sind rundum zufrieden und bestückten jetzt auch sämtliche neuen Blumenbeete.

  10. Gabriele W. NÖ, Österreich

    Ich habe im Mai Jumbogras-Rindenmulch 24kg gekauft und am 26. Mai bezahlt. Bin zufrieden mit der Ware, habe aber am 31. Mai um eine Rechnung zu meiner Lieferung ersucht. Die habe ich bis heute nicht erhalten. Daher bin ich nicht ganz zufrieden. Aber danke, volle Sternenzahl

    Liebe Grüße

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.