Hochwachsende Elefantengras-Hecke, Sicht-und Windschutzhecke

Chinaschilf / Elefantengras wächst horstbildend und bildet KEINE Ausläufer. Gut geeignet als Sichtschutz- und Windschutz und hübscher Blickfang.
Standort: Jumbogras braucht reichlich Sonne und gut durchfeuchtetes Erdreich.
Miscanthus-Gräser sind in 4 Größen erhältlich. Ausgewachsen werden alle Gräsergrößen gleich hoch und können am optimalen Standort bis zu 3 Meter Höhe erreichen. Die Dichte der Stängel ergibt sich nach und nach.
Pflanzung: Grasnarbe in Breite des Beets abtragen, gelieferte Wurzelballen (je Laufmeter) aufteilen, seichte Löcher in ungefährer Größe des Wurzelstockes graben, Ballen einlegen, mit Erde zudecken, festdrücken und kräftig gießen. Den Pflanzbereich zumindest das erste Jahr unkrautfrei halten, dafür den Pflanzbereich mit einer dicken Schicht Jumbogras®-Mulch (4-5 cm) aus Elefantengras abdecken.
Die Pflanzballen orientieren sich automatisch Richtung Sonne.
Pflege: Chinaschilf gehört zu den Süßgräsern und ist NICHT immergrün. Ab Herbst werden Halme und Blätter braun und können zusammengebunden den Winter über stehen bleiben, oder auch abgeschnitten werden.
Je nach Witterung bilden sich ab Mitte April neue, erdfahrbene Triebe die schnell hoch wachsen. Elefantengras ist ausgesprochen pflegeleicht. Gießen nur bei großer Hitze oder längerer Trockenzeit. Düngen, ein- bis zweimal jährlich, am besten mit organischem Jumbogras®-Dünger.
Tipp: Beginnen Blätter und Halme sich schon im Sommer zu verfärben ist das meistens ein Zeichen von Wasser- und/oder Nährstoffmangel.

Wuchshöhe
Immergrün
Verwendung
Blüte

Zeigt alle 3 Ergebnisse

Kontakt

Ulrike Orso

Öffnungszeiten:

07:30 – 17:30 Uhr

Rückrufservice: