Elefantengras als Hecke

Weil wir immer wieder mal gefragt werden: Ist es möglich Elefantengras als Hecke zu pflanzen? JA, das ist ja der Hauptgrund, warum wir diese Seite im Jahr 2010 gemacht haben. Auf unsere Energiepflanzen-Seite, die wir eigentlich für Landwirte betreiben, haben wir immer wieder auch mal klassische „Hausgarten-BesitzerInnen“ gehabt, die nach einer spannenden, schnellwachsenden, blickdichten und wenns geht auch noch günstigen alternativen Heckenpflanze gesucht haben.

Nachfrage nach Elefantengras als Hecke

Auch wenn wir keine knallharten Geschäftsfrauen und -männer sind, so viel haben wir auch verstanden: Wenn die Kundinnen Gräserhecken aus Miscanthus/Elefantengras pflanzen möchten, dann sollte man auch so gescheit sein und die anbieten, nicht? :-)

So machten wir zuerst einige Versuche bei uns im Betrieb und auch bei Gärtner-Kollegen um zu sehen, wie so eine Gräserhecke überhaupt aussieht. Ob Sie als Sichtschutz (das ist die Motivation der meisten Kunden) überhaupt dicht genug wächst, wie viel Pflege eine Hecke aus Elefantengras verursacht und so weiter.

Hier ein paar Bilder dieser Versuche mit verschiedenen Miscanthusgräsern als Hecke:

Wie man sieht sind die Pflanz-Versuche recht vielversprechend verlaufen, weswegen wir uns dazu entschlossen haben, mal eine Gräser-Sorte, und zwar die starkwüchsige Miscanthus x giganteus, umgangssprachlich auch Elefantengras, als Heckenpflanze anzubieten.

Elefantengras-Stöcke für Hecke vom Acker

Abschlißend noch unser „Killer-Argumten“, wenn es darum geht, wo ihr das Elefantengras für eure Hecke kaufen sollt :-). Viel zu selten sagen wir es dazu, weil es für uns selbstverständlich ist, aber nicht alle unserer Gräser-Kunden und -Interessentinnen wissen, dass wir alle unsere Jumbgräser am Acker ziehen. Das heißt, dass sie bereits mehrere Jahre alt und entsprechend kräftig sind. Natürlich kann man auch mit Elefantengras aus dem Gartencenter oder herkömmlichen Onlineshop eine Gräserhecke pflanzen. Man kann getrost aber ein, zwei Jahre dazurechnen, bis man einen wirklich guten Sichtschutzzaun aus Gräsern für seine Gartengestaltung und Terrasse besitzt. Nur in Ausnahmefällen, wenn unsere Gräser vom Acker alle sind, dann verschicken wir auch Gräser im Topf.

Elefantengras als Hecke: Fertig ausgetriebene Gräser-Hecke aus Elefantengras. Blickdicht und Pflegeleicht
So solls mal ausschauen, wenns fertig ist. Mit unseren Jumbostöcken kann man so eine Elefantengras-Hecke schon im ersten Sommer erreichen!

Wir sind schon gespannt wieviele Laufmeter (oder Kilometer) an Elefantengras-Hecken ihr heuer pflanzen werdet und damit dazu beitraegt, dass unsere Gärten ein bisschen bunter werden!!

Wir freun uns auf deine Anfrage, liebe Grüsse,

Reinhard Sperr, urspr. Beitrag aus 2012, aktualisiert 2017


letzter Artikel
SONY DSC

Jetzt Gräser winterfest machen!

Die besten Gartentipps u. -Tricks von unserer Gärtnermeisterin Stefi höchstpersönlich zum Thema Gräser winterfest machen ... >>>>

nächster Artikel
Miscanthus-Stock als Ballenpflanze nach der Zustellung

Gräser: Jetzt Jumbogras-Saisonhöhepunkt!

  Liebe Gartenfans, Jumbogras-Freunde und Kundinnen! Der Kälteeinbruch der letzten Wochen war für unsere Gräser ... >>>>

zur Startseite zu den News

14 Gedanken zu „Elefantengras als Hecke

  1. Moin!

    Wir würden gerne das Elefantengras als ‚grüne Wand‘ hinter einer Sitzecke auf der Terrasse einsetzen. – im Kübel. Folgende Dinge sind uns dazu noch unklar:
    1. Gibt es auch Sorten, die keine scharfkantigen Blätter haben, an die man also getrost auch mal drankommen kann, ohne sich zu schneiden oder Hautkratzen zu bekommen?
    2. Wieviele Pflanzen benötige ich pro Meter ‚Hecke/Wand‘ in welcher Größe, wenn sie schon im ersten Jahr recht blickdicht sein soll?
    3. Wie groß müssten dann die Kübel dafür sein (Durchmesser/Liter)?
    4. Wie hoch würden dann solche Pflanzen werden?

    Vielen Dank für Eure Tipps
    und viele Grüße

    Joe

    1. Hallo Joe,
      sorry für die späte Antwort! Stell die Antworten hier anschließend nummeriert rein:
      1. Extrem scharfkantig empfind ich die Blätter von M. giganteus nicht. Haben sie auch schon in Kindergärten gepflanzt und bis jetzt noch keine negative Rückmeldung bekommen. Auch daheim mit drei Kindern gabs noch nichts bis jetzt. Aber klar, wenn man sie fest in die Hand nimmt und mal kräftig daran zieht kann man sich schon verletzen. Glaub das kann aber mit jedem Gras passieren.
      2. Je nach Größe der Pflanzen. Nun habe wir noch Mini- und Midiballen lagernd. Wir pflanzen in Doppelreihe 8 von den Minis und 6 von den Midis. Das ist relativ dicht und im ersten Sommer gut einen Meter hoch.
      3. Generell so groß wie möglich. Mindestens empfehlen wir 40 cm breit und tief, besser wär aber noch etwas mehr.
      4. Im ersten Sommer wie in Punkt zwei beschrieben, in den Folgejahren je nach Topfgröße, Nährstoff- und Wasserverfügbarkeit zwischen 1,5 und 2 Meter zirka.
      Liebe Grüße, Reinhard

  2. Muss das Elefantengras geschnitten werden? Wenn ja wann und in welchen Monaten dient sie dann nicht als Sichtschutz?

    Gruß, R. Thielmann

    1. Hallo,
      müsste nicht, aber es sieht nicht wahnsinnig schöne aus mit den braunen Stengeln, nachdem die Blätter abgefallen sind. Man kann sie ab ca. Dezember entweder zusammenbinden, dann hat man auch noch etwas Sichtschutz oder ganz unten abschneiden. Ab ca. Mitte bis Ende April fängt es wieder an auszutreiben und, je nach Region, wächst es bis Juni auf einen ganz guten Sichtschutz wieder auf. In dieser Phase haben wir schon mal 5 cm durchschnittlichen Zuwachs – pro Tag! – dokumentiert. LG, Reinhard

  3. Hallo Reinhard,
    das Elefantengras gefällt mir sehr gut. Wie hoch kann dieses Gras werden?
    Und was würden 20 Meter in Höhe on 2 Meter kosten?
    Und wie weit sind die Ausläufer/Wurzeln ??

    Danke für die Antwort

    1. Hallo und nochmal sorry auch für diese späte Nachricht!
      Die Höhe ist relativ unterschiedlich, meist ausgewachsen zwischen zwei und drei Metern. Manchmal auch leicht darunter oder darüber.
      Ausläufer bildet es garantiert nicht, sie wird aber schon ca. einen Meter breit. Die Kosten richten sich stark nach der Ballen- oder Wurzelgröße.
      Darf ich dich da auf diesen Link verweisen. Hier gibst du einfach die Laufmeter ein und kannst mit den unterschiedlichen Ballengrößen den
      Preis, der für dich passt, finden. Je einmal für Wurzelpflanzung und einmal für Ballenpflanzung:

      https://www.jumbograshecke.com/shop/graeser-fuer-sichtschutz/miscanthus-x-giganteus-elefantengras/
      https://www.jumbograshecke.com/shop/graeser-fuer-sichtschutz/grashecke_sichtschutzhecke_hoch/

  4. Hallo
    ist Elefantengras ein Tief oder Flachwurzler?
    Wir haben eine Tiefgarage unter unserer Terrasse und dürfen daher keine tief wurzelnden Pflanzen setzen.

    1. Hallo Werner, sorry auch bei dir für die späte Antwort! Dieses Gras ist ein Flachwurzler, man braucht nur ca 15-20 cm Bodenaufbau um sie pflanzen zu können. Normalerweise hat man bei Tiefgaragen ca. 30 cm Aufbau,
      weswegen das kein Problem sein sollte! LG, Reinhard

  5. Hallo Reinhard,

    Das ist sehr interessant mit der Hecke…ich würde gern ca. 100m bis 200m pflanzen. Doch ich habe Bedenken, daß sich dann überall Ausläufer bilden und die Hecke dann überall im Grundstück ausbreitet.Ist dem so? Wie sieht es bei dieser Menge preislich aus und wenn ich jetzt bestelle…denke jetzt ist die beste Pflanzzeit…bis wann habe ich die Pflanzen.

    Viele Grüße Mario

    1. Entschuldige Mario! Bekomm leider keine Benachrichtigung, wenn hier jemand einen Kommentar hinterlässt…
      Pflanzzeit geht ab Anfang bis Mitte April los und endet Mitte bis Ende Mai. Derzeit haben wir noch alle Größen gut verfügbar.
      Der Preis richtet sich nach der Wurzel- bzw. Stockgröße. Bei 100 – 200 Meter wird man halt tendenziell auf kleinere Stöcke oder überhaupt Wurzeln gehen, das es sonst viele tausend Euro kosten kann.
      Zu deinen Bedenken noch: Ausläufer bildet diese Sorte SICHER keine, mit Garantie. Deshalb haben wir uns auf diese Sorte konzentriert, weil das eben sehr unangenehm sein kann.
      Bitte gib mir kurz, am besten per Email an info@jumbograshecke.com Bescheid, ob das Projekt noch aktuell ist und welche Größe an Pflanzen du grob haben möchtest. Dann kann ich
      dir gern ein individuelles Angebot alles inkl. erstellen! Entschuldige bitte nochmal die lange Wartezeit und schöne Grüße, Reinhard

    1. Hallo und sorry! Waren schon im Email-Kontakt, denk ich. Bestellung ist noch bis Mitte-Ende Mai gut möglich! LG!

    1. Hallo Michi,
      sorry für die späte Rückmeldung, waren auf Betriebsurlaub inzwischen.
      Hab eine Mail für Fragen meinerseits dazu geschickt.
      Liebe Grüße,

      Reinhard

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *